Häufig gestellte Fragen !

Was ist, wenn ich zum vereinbarten Termin doch nicht kann?

Hierbei tritt unser Widerruf in Kraft! Wir sind aber sehr kundenfreundlich orientiert und finden für alle Seiten eine passende und zufriedenstellende Lösung! Einfach bei uns rechtzeitig melden!

Wie lange dauert es bis ich Snowboarden kann?

Das liegt größtenteils an deiner Motivation und Geschicklichkeit. Selten brauchen wir aber länger als 2 Unterrichtseinheiten, bis du meßbare Erfolge verspürst. Und ja es ist ein stetiger Prozess.

Wie und Wo muss ich bezahlen?

Die Bezahlung erfolgt per Überweisung im Voraus und kann bei kurzfristig gebuchten Kursen, vor Kursbeginn vor Ort erledigt werden..

Benötige ich einen Helm?

Da die Kurse im flachen Anfängerbereich des Skihangs durchgeführt werden, ist ein Helm nicht zwingend nötig. Für kleinere Kinder oder Personen die sich unsicher sind, empfehlen wir das Tragen eines Helmes. Helme können bei uns ausgeliehen und gekauft werden!

Welche Kleidung eignet sich am besten?

Zieht euch möglichst wasserdichte Wintersportbekleidung an, die nicht all zu dick ist, denn ihr wollt euch ja auch noch bewegen können. Warme, lange Unterwäsche sorgt dafür, dass ihr nicht zu schnell auskühlt. Mütze, Schal und Handschuhe sind ebenfalls empfehlenswert (aber bitte nicht aus Wolle o.ä.).

Was ist bei ungünstigen Wetterbedingungen und bekomme ich mein Geld zurück?

Natürlich behalten wir uns vor, bei Schlechtwetter den Kurs zu verschieben oder gänzlich abzusagen. Wir lassen uns aber auch nicht von ein wenig schlechter Sicht beeindrucken. Ist ein Kurs vereinbart, gilt es diesen erst einmal anzutreten. Es sei denn, es ist etwas anderes seitens der Schule mitgeteilt worden. Deswegen solltest du beim Bestellen deine Mobilnummer angeben, damit wir dich kurzfristig erreichen können. Bereits bezahlte Kurse werden anteilig erstattet.

Kann ich die Ausrüstung bei euch ausleihen?

Selbstverständlich! Wir haben alles vor Ort, um einen entspannten und sicheren Tag zu erleben!

Kann ich mit meinen Kindern zusammen den Kurs absolvieren?

Von unserer Seite spricht nichts dagegen. Sollte jedoch der zuständige Lehrer feststellen, dass es nicht funktioniert - finden wir unter Garantie eine entsprechemde Lösung.

Ich habe mir Equipment von Freunden geliehen. Kann ich dies benutzen?

Auch hier spricht nichts dagegen. Das Material muss aber in tadellosem Zustand sein! Ihr seid dafür selbst verantwortlich. Fliegen Euch Teile davon während des Kurses um die Ohren und Ihr stürzt und verletzt Euch, übernehmen wir keinerlei Haftung! Dies sollte Euch bewusst sein. Ebenso kann es passieren, das Euch der zuständige Lehrer aufgrund des eventuell schlechten Zustandes, die Kursteilnahme verweigert. Ihm alleine obliegt diese Entscheidung, denn er ist für die Sicherheit des Kursbetriebes verantwortlich. Eine Rückerstattung des Kursbeitrages erfolgt nicht. Ihr könnt in diesem Fall aber gerne kurzfristig bei uns die entsprechende Ausrüstung ausleihen, insofern es dann noch vorrätig ist.

Wir werden Fremdmaterial vor Ort auch nicht reparieren! - Also lieber die wenigen Taler ausgeben und sicher sein! Zu altes Material erschwert Euch zumeist auch den Start - Ihr wollt doch mit einem guten Gefühl nach Hause gehen - und kostet mehr Kraft am Anfang, wo eh alles neu und ungewohnt ist! - Sprecht uns bitte vorher darauf an, wir haben auch kostengünstiges Equipment vor Ort!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Snowboardschule Altenberg